Groninger Museum: Die Steine rollen wieder!

Die Expo "The Rolling Stones - Unzipped" wird wieder aufgelegt

Die internationale Ausstellung von und über die Rolling Stones kommt zurück nach Groningen. Ab Juli 2023 ist The Rolling Stones – Unzipped im Groninger Museum zu sehen. Der Ticketverkauf beginnt im März 2023. Interessenten können sich über www.groningermuseum.nl/rolling-stones für Neuigkeiten zu den genauen Daten registrieren, die später bekannt gegeben werden.

In Unzipped reisen die Besucher entlang der fantastischen Höhepunkte der Karriere der Rockband, die in einem audiovisuell überwältigenden Schlussmoment enden. Zu sehen sind über 400 Originalobjekte aus dem persönlichen Archiv, wie Originalinstrumente, Bühnenbilder und Plattencover, aber auch ikonische Kostüme, persönliche Tagebücher, seltene Audiofragmente und Videomaterialien.

The Rolling Stones, © The Rolling Stones archive

Das Besondere sind das Studio und die "bescheidene Unterkunft" Edith Grove in London, das bis auf die Zigarettenstummel nachgebaut wurde. In der Mitte einer der Hallen wird das Schlagzeug des 2021 verstorbenen Bandmitglieds Charlie Watts ausgestellt.

Unzipped war bereits 2020 kurzzeitig im Groninger Museum zu sehen. Aufgrund nationaler Koronamaßnahmen musste das Museum nach vier Wochen seine Türen schließen, was viele Fans enttäuscht zurückließ. 

Weitere Artikel